Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Erreichbarkeit:

Telefon:

02226/895 88 33   

Fax :

02226/895 88 34

E-Mail:

info@mtj-online.com

Postanschrift:

Marshals Team Joisten e.V. Industriestraße 42                     53359 Rheinbach

 

Bürozeiten:

Da Das Büro nicht ständig besetzt ist, sind wir nach Absprache mit dem Vorstand des MTJ e.V. im Stammhaus an der Postanschrift anwesend.

Wichtige Infos:

 

-------------------

08.01.2018

Der

Veranstaltungs-kalender

2018 ist Online

-------------------

15.11.2017

Die Aus-und Weiterbildungs-termine

2018

sind Online

-------------------

 

 

Der Verein:

Wie alles begann:

Das Marshal´s Team Joisten e.V. entstand 2012 aus der Fusion des MTJ unter Leitung von Christoph Joisten und dem MSF Nürburgring e.V. unter Leitung von Martina Contzen.

Der Motorsportfreunde Nürburgring e.V. wurde 2008 von Martina und Gregor Contzen gegründet und konnte bis 2012 auf ca. 20 aktive Mitglieder zurückgreifen. Der MTJ verfügte ebenfalls über einen Personalstamm von ca. 25 Personen und nach der Fusion stockte das neu entstandene Marshals Team Joisten e.V. i.G. durch Mitgliederwerbung und intensive eigene Schulung Ihr Personal auf ca. 65 aktive Sportwarte der Streckensicherung auf. Im April 2013 fiel der Zusatz „in Gründung“ weg und das Marshal´s Team Joisten erhielt offiziell vom Amtsgericht Bonn den Zusatz „ eingetragener Verein“. 

Martina Contzen, die von 1995 bis 1998 in der RCN an der Strecke Ihren Dienst versah, übernahm 1999 die Abschnittsleitung des Abschnitts 17 für die Läufe der RCN. Sie saß von 2002 bis 2009 als Telefonistin am Hauptposten 10/11 im 24h Rennen und übernahm für die gleiche Veranstaltung in 2011 und 2012 das Telefon im HP 17. Seit 2013 übernimmt sie federführend als Abschnittsleiterin den Abschnitt 17 auf der Nürburgring Nordschleife bei dieser Großveranstaltung gemeinsam mit Christoph Joisten.

Christoph Joisten stand von 2003 bis 2011 beim 24 h Rennen an der Strecke und versah dort seinen Dienst am heutigen Posten 197. Von 2011 bis 2012 war er als Einsatzleiter in der VLN im Abschnitt 6 eingesetzt. Im Jahr 2012 wurde er im Rahmen seiner Hospitationszeit als Abschnittsleiter Anwärter in den Posten des stellvertretenden Abschnittsleiters im Abschnitt 17 für das 24h Rennen berufen.

Ende 2012 haben Martina und Christoph angefangen die Laufbahn des DMSB Leiter der Streckensicherung zu beschreiten, und sind somit auch bei vielen Veranstaltungen als LS Anwärter in der Racecontrol zu finden.


Seit 2013 führen Beide den Abschnitt 17 im 24h Rennen gemeinsam, und stehen bei Veranstaltungen
wie dem Eifelrennen, dem Oldtimer Grand Prix und bei vielen Kart Veranstaltungen mit ihren zuverlässigen und einsatzbereiten Marshals an der Strecke.

 

Im November 2015 schlossen beide die LS-Ausbildung ab und bestanden die Prüfungen vor dem Prüfungsauschuss der DMSB Academy. Seit diesem Zeitpunkt stellt der MTJ e.V. 2 eigene International FIA-lizensierte DMSB Leiter der Streckensicherung -A-.

 

Im November 2016 schlossen beide die RL-Ausbildung ab und bestanden die Prüfungen vor dem Prüfungsauschuss der DMSB Academy. Seit diesem Zeitpunkt stellt der MTJ e.V. 2 eigene International FIA-lizensierte DMSB Rennleiter Automobilsport -A-. 

 

Unsere Mitglieder:

Ohne jeden einzelnen geht es nicht.

Unsere Truppe besteht aus ca. 65 Frauen und Männern, welche alle mit Begeisterung und Einsatzbereitschaft ihren manchmal gar nicht so einfachen und ungefährlichen Job an vielen Rennstrecken Europas machen.

Jeder Marshal ist speziell ausgebildet für den Dienst an der Strecke, weiß um die Gefahren, Rechte und Pflichten rund um sein Aufgabengebiet. Neue Sportwarte werden von erfahrenen Marshals angelernt und auf  das, was kommen könnte, ausgiebig vorbereitet.

So Riskant wie nötig, so Sicher wie möglich.

Es ist für uns wichtig unser Team stets durch reichlich Nachwuchs zu vergrößern. Die Voraussetzungen um ein Teil des großen Ganzen zu werden sind recht einfach. Das Mindestalter beträgt 18 Jahr und wir zählen auf Zuverlässigkeit, Teamgeist, Verantwortungsbewusstsein und Lernfähigkeit.

Die Ausbildung, welche jeder Marshal machen muss, umfasst:
-    Allgemeinwissen über den Motorsport
-    Erste Hilfe
-    Löschtechniken
-    Flaggenkunde
-    richtiges Verhalten an der Strecke
...und vieles mehr.

Gratis dazu gibt es Motorsport hautnah, Emotionen pur,  viele nette Leute, lustiges Beisammensein und die ein oder andere Veranstaltung und Begegnung, die man sein Leben lang nicht mehr vergessen wird.

Ich hoffe wir konnten die Neugierde wecken.

Wenn ja, sprecht uns einfach an, oder schreibt uns eine E-Mail unter info@mtj-online.com

Wir freuen uns auf Euch

Das Marshal´s Team Joisten e.V.

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?